Kinderprophylaxe / Frühuntersuchung

Ganz wichtig ist uns ein gesundes Milchgebiss, da es für die weitere kindliche Entwicklung entscheidend ist. Deshalb bieten wir für unsere kleinen Patienten ein speziell abgestimmtes Propylaxeprogramm ab dem 6. Lebensjahr an. Dabei erlernen die Kinder spielerisch, wie man die Zähne richtig putzt, damit „Karius und Baktus“ keine Chance haben. Das anschließende Auftragen von biowirksamen Lacken, die die Zahnoberfläche widerstandsfähiger machen, gehört ebenso in unser Konzept wie eine individuelle Beratung der Eltern über die richtige Ernährung ihrer Kinder, um zukünftige Zahnschäden zu vermeiden. Deshalb sind Sie als Elternteil zu diesen Prophylaxesitzungen herzlich willkommen!

Bis dahin bringen sie ihre Kinder gerne halbjährig zur Früherkennungsuntersuchung mit, damit sie sich ohne Scheu und unnötige Vorbehalte an unsere Praxis gewöhnen können.

Fissurenversiegelungen

Die Kauflächen der bleibenden kleinen und großen Backenzähne weisen in aller Regel tiefe Einziehungen (Fissuren) auf, die mit der Zahnbürste zuhause nicht zu reinigen sind. Dort verbleibende Beläge werden von Bakterien besiedelt und lösen in der Folge eine Karies aus.

Um dies zu verhindern, empfehlen wir individuell, welche Fissuren betroffen sind und versiegeln diese nach gründlicher Reinigung mit dünnfließendem, lichthärtendem Kunststoff.